Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Lotti & Kurt klären auf

Puppen
Lotti & Kurt klären auf
Da aufgrund der Pandemie die Kinos geschlossen sind, findet z.Zt. kein Seniorenkino statt.

Immer mehr Senioren sind im Kreis Steinfurt an Verkehrsunfällen beteiligt.
Ihre Polizei möchte mit der Kampagne  „Sicher leben im Kreis Steinfurt“ dazu beitragen, dass sie sich sicherer im Straßenverkehr fühlen.

Seit über einem Jahr unterstützt die Kreispolizeibehörde Steinfurt in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht das monatlich stattfindende Seniorenkino im Cinetech Erlebniskino an der Surenburgstraße in Rheine.

Vor jeder Vorstellung gibt es durch unsere Verkehrssicherheitsberater Informationen rund um den Bereich der Verkehrssicherheit und der Verkehrsunfallprävention.

Über Themen wie Sichtbarkeit, Medikamente im Straßenverkehr, Sicherheit als Fußgänger und Radfahrer, E-Bikes und Pedelecs, Hören und Sehen, der tote Winkel, Winterreifenpflicht bis hin zur aktuellen Verkehrsunfallstatistik wurde schon informiert.

Sensibilisiert wurden die Kinobesucher aber auch zu Themen aus dem Bereich der Kriminalprävention wie z.B. der Schutz vor Betrügern ( Enkeltrick, falscher Polizeibeamter ) oder auch Diebstahlschutz bei Fahrrädern / Pedelecs.

 

Vielen Dank für die Unterstützung durch den Seniorenbeirat der Stadt Rheine und dem Team vom Cinetech Erlebniskino Rheine.

Autor : Andreas Kröger

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110