Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Maisernte hat begonnen

Traktor bei der Maisernte
Maisernte hat begonnen
Überall im Kreisgebiet ist derzeit die Maisernte im Gange. Gehäckselter Silomais wird vom Acker- meist über die öffentliche Straße- zur Hofstätte oder auch vielfach zu den Silos an den Biogasanlagen transportiert
Johannes Tiltmann

Polizei warnt vor Gefahren durch Erntefahrzeuge

 

Überall im Kreisgebiet ist derzeit die Maisernte im Gange. Gehäckselter Silomais wird vom Acker -meist über öffentliche Straßen- zur Hofstätte oder auch vielfach zu Silos an den Biogasanlagen transportiert.

 

Durch eine gesteigerte Maisproduktion werden immer mehr Großmaschinen, wie Maishäcksler, Traktoren und Häckselwagen in der Erntezeit eingesetzt. Die notwendigen Großmaschinen fahren nicht nur auf den Feldern, sondern bewegen sich auch als langsame "Verkehrshindernisse" auf den Straßen in unserer Region. Durch deren Größe und Breite besteht eine Gefahr beim Überholen, die schnell unterschätzt werden kann. Außerdem scheren diese Fahrzeuge beim Abbiegen weit aus. Daher sollten Autofahrer defensiv an derartige Situationen herangehen. Dieser Umstand erfordert eine erhöhte Aufmerksamkeit von allen Verkehrsteilnehmern. Insbesondere im Begegnungs- und Kreuzungsverkehr, aber auch bei Überholvorgängen. Langsam fahrende Fahrzeuge können "plötzlich" auftauchen. Gerade in den Morgen- oder Abendstunden sind diese Gespanne häufig schlecht zu erkennen.

 

Im Bereich von Feldzufahrten entsteht durch die Erntefahrzeuge häufig ein schmutziger Belag. Insbesondere bei Nässe verwandelt sich die Straße durch den Ackermatsch in eine gefährliche Rutschbahn. Besonders Motorradfahrer haben es auf dem glitschigen Untergrund schwer, kritische Situationen zu vermeiden.

 

Die Polizei im Kreis Steinfurt bittet die Verkehrsteilnehmer während der Maisernte um eine defensive Fahrweise. Gegenseitige Rücksicht, Verständnis für die anderen Verkehrsteilnehmer und besondere Vorsicht sind Garanten für die Sicherheit im Straßenverkehr. Die Polizei fordert zudem alle an den Erntearbeiten beteiligten Personen, insbesondere die Fahrer der Fahrzeuge, zu einem umsichtigen und vorsichtigen Verhalten auf. Sie bittet um Einhaltung der Regeln im Straßenverkehr, gerade wenn es um den Transport von Ladung und das Führen von größeren Erntemaschinen geht. Diese Vorschriften dienen der Sicherheit und Gesundheit aller. Die Polizei wird in den nächsten Wochen regelmäßig Kontrollen durchführen.