Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Neue Website hilft bei der Suche nach Frauenhausplätzen

Häusliche Gewalt
Neue Website hilft bei der Suche nach Frauenhausplätzen
Oft sind es Frauen und Kinder, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind. Ein erster und wichtiger Schritt ist es, Hilfsangebote wahrzunehmen.

Eine Möglichkeit, anonym und unkompliziert nach solchen Angeboten zu suchen, bietet eine neue Internetseite der zentralen Informationsstelle autonomer Frauenhäuser (ZIF).

Dort können betroffene Frauen nach Frauenhäusern und Schutzwohnungen suchen – und sehen, wo aktuell eine Aufnahme möglich ist. Die Eingabe einer Postleitzahl genügt, um den Kontakt zu Frauenhäusern in der Region zu finden.

Die genauen Standorte der Häuser, die sich freiwillig eintragen können, sind anonym. Selbstverständlich können sich Betroffene auch an direkt an die Polizei wenden - oder das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen unter 08000/116 016 anrufen.

Die neue Internetseite finden Sie hier: www.frauenhaus-suche.de

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110