Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Start in die Motorradsaison

Start in die Motorradsaison
Start in die Motorradsaison
Mit dem Frühling beginnt für viele Motorradfahrer wieder die Saison. Doch gerade der Saisonstart bringt für die Zweiradfahrer als auch für die Autofahrer erhebliche Gefahren.

Es gilt, sich zunächst wieder an das Fahrverhalten der Maschine zu gewöhnen und sich langsam dem Fahrvermögen der vergangenen Saison anzunähern.

Gerade bei den ersten Touren sollten die Motorradfahrer defensiv fahren. Denn auch die Autofahrer haben sich nach der langen Winterpause noch nicht wieder auf Biker eingestellt. Sie können deren Geschwindigkeit und deren Fahrweise daher schwer einschätzen und rechnen in vielen Situationen nicht mit ihnen. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass prozentual die Zahl der Motorradunfälle zu Beginn höher war als in der Mitte der Saison.

Damit die erste Tour und alle weiteren Fahrten nach der Winterpause problemlos werden, gibt die Polizei für die Motorradfahrer folgende Hinweise:

Überprüfen der Maschine für die erste Ausfahrt:

•             Bremsbeläge/Bremsflüssigkeit

•             Öl und Batteriecheck

•             Stoßdämpfer

•             Reifenprofil/Reifendruck

•             Kettenantrieb/Schmierung

•             Bekleidung und Helm

Auch der Fahrer sollte sich "warmmachen". Fahrübungen wie Bremsen und Ausweichen auf einem ruhigen Parkplatz führen dazu, dass sich nach der langen Abstinenz wieder ein Gefühl für das Fahren und die Maschine einstellt.

Grundsätzliche  Tipps:

Bei einer unklaren Verkehrslage gilt es immer die Geschwindigkeit zu reduzieren und bremsbereit zu sein.

Fahren Sie immer so, dass Sie für Autofahrer gut sichtbar sind.

Bedenken Sie, dass Motorräder hinter großen Fahrzeugen quasi verschwinden. Notfalls Hupe oder Lichthupe benutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Besondere Vorsicht gilt bei tief stehender Sonne im Rücken.

Überholen Sie Kolonnen nur, wenn ein Wende- oder Abbiegemanöver anderer Verkehrsteilnehmer mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann.

Nie neben dem Pkw oder im "toten Winkel" fahren, sonst droht Gefahr beim Spurwechsel. Vor allem auf Landstraßen mit überholenden Fahrzeugen im Gegenverkehr rechnen.

Halten Sie in Kurven Abstand zum Mittelstreifen, entgegenkommende Fahrzeugen könnten die Kurve schneiden.