Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Steinfurt-Burgsteinfurt, Rheine: Schulwegunfälle
11-jährige Kinder jeweils leicht verletzt
PLZ
48565
Polizei Steinfurt
Polizei Steinfurt

In Burgsteinfurt und in Rheine haben sich am Freitag (09.02.24) zwei Schulwegunfälle ereignet. 

In Burgsteinfurt stürzte an der Kreuzung Leerer Straße/Grafenstraße ein 11-jähriger Junge und wurde leicht verletzt. Ein 69-Jähriger aus Steinfurt wollte mit einem Ford Transit gegen 07.20 Uhr von der Leerer Straße nach rechts in die Grafenstraße einbiegen. Dabei übersah er ersten Erkenntnissen zufolge den 11-Jährigen aus Steinfurt. Dieser fuhr auf einem Fahrrad auf der Leerer Straße und wollte die Grafenstraße überqueren, um weiter stadteinwärts zu fahren. Der Junge stürzte. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Der Transit-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein geringer Sachschaden. 

In Rheine wurde ein 11-jähriges Mädchen bei einem Unfall leicht verletzt. Eine Autofahrerin aus Rheine fuhr mit einem grauen VW auf der Eckener Straße in Richtung Breite Straße. Die 11-Jährige aus Rheine war mit ihrem Fahrrad auf der Eckener Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Sie wollte dann gegen 07.25 Uhr nach links in den Reichenberger Weg abbiegen. Trotz Bremsung konnte die Autofahrerin die Kollision nicht verhindern. Das Mädchen stürzte, verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 1.000 Euro.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110